Pluralspiel

pluralspiel-fahrzeuge

pluralspiel-plural-auf-e

pluralspiel-weihnachten

Das Pluralspiel eignet sich toll, um mit Kinder ab fünf Jahren den Plural zu üben. Das Prinzip des Spiels ist, dass es zwei Wege gibt, auf denen die Spielfiguren abwechselnd gehen.

Wenn Sie mit einer kleinen Gruppe bis zu fünf Kindern spielen, bekommt jeder einen Spielstein. Ab sechs Mitspieler, ist es einfacher, die Gruppe in zwei Teams aufzuteilen. Sie können auch eine einzige Spielfigur nehmen, mit der jeder geht. Außer dem Plan und den Spielfiguren brauchen Sie noch einen Würfel.

Pluralspiel
selbstgemachtes Pluralspiel

Zu Beginn werden die Figuren auf das Startfeld mit dem Pfeil gestellt. Der erste Spieler würfelt und folgt dem Singularweg (links, in grün und rot). Er landet auf einem Feld und sagt, was er dort sieht, zum Beispiel "ein Auge". Nun sucht er im Pluralweg (rechts in blau und orange) nach zwei Augen und stellt die Figur auf das passende Pluralfeld. Beim nächsten Durchgang geht die Figur dann auf dem Pluralweg entlang und springt von dort wieder zum Singularweg. Das Spiel endet, wenn eine Figur genau auf dem Ziel landet. Der Spieler bzw. das Team hat dann gewonnen.

ANZEIGE