Einkaufen

Video: Im Supermarkt

Einkaufen – Dialog

Video: Kleidung einkaufen

Bildkarten Supermarkt

thumbnail Einkaufen

Bild: der Marktstand

der Marktstand

Bild: der Schreibwarenladen

der Schreibwarenladen

Kaufladen spielen

Eine tolle Aktivität für das Sprachlernen ist das Nachspielen wichtiger Situationen, dazu gehört natürlich auch das Einkaufen. Kaufladen spielen macht Kindern Spaß, weil sie „Geld“ bekommen und aussuchen dürfen, was sie gerne kaufen möchten. Es entwickelt sich ein Dialog, und es wird vermittelt, dass die Kommunikation auf Deutsch nun wirklich nicht so schwierig ist. Außerdem können Sie damit spielerisch fast jedes Themengebiet behandeln.

Sie brauchen dazu Spielgeld, eine Kasse (wenn vorhanden) und natürlich die „Ware“. Verteilen Sie als erstes das Spielgeld, am besten bekommt jeder einen Schein oder eine Münze, bei kleinen Gruppen mehrere. Machen Sie in der Mitte einen kleinen Verkaufstand auf und benennen Sie Ihre Ware, während Sie sie auslegen. Sprechen Sie viel dabei: „Heute habe ich eine Hose zu verkaufen, und dieses schöne Kleid. Und auch ein tolles Paar Schuhe“ usw. Dann lächeln Sie das erste Kind freundlich an und entwickeln einen einfachen Dialog:

Erzieherin: Guten Tag
Kind: Guten Tag
Erzieherin: Was darf's sein?
Kind: Kleid
Erzieherin: Dieses Kleid, bitte. Alles klar! Bitteschön.
Kind: Dankeschön.
Erzieherin: Tschüss!
Kind: Tschüss!

Sobald die Kinder die Aktivität gut kennen, darf dann jeweils ein Kind der Verkäufer sein. Bleiben Sie immer dabei, helfen und sorgen dafür, dass jeder einmal dran kommt.

Hier ein paar Ideen, was Sie alles verkaufen können:

Kinderkleidung, Puppenkleidung, aus Filz gebastelte Kleidungsstücke, Farbstifte, bunte Bälle, bunte Ostereier, Schreibwaren, Stofftiere, Obst und Gemüse aus Plastik, Spielzeugfahrzeuge, Puppenmöbel, Bücher, Weihnachtsdekoration, Karnevalsverkleidung, Ostereier, gemischtes Spielzeug uvm.

ANZEIGE

Ein Gedanke zu „Einkaufen

Kommentar verfassen